Liebe Kunden, liebe Forscher,

in besonders herausfordernden Zeiten wie diesen wenden wir uns an Sie, um Ihnen persönlich, Ihren Familien, Ihren Kollegen und Ihren Studienteilnehmern gute Gesundheit zu wünschen. Wir von movisens bleiben auch in der aktuellen Krise für Sie erreichbar. Bitte wenden Sie sich mit allen Fragen zu laufenden oder geplanten Studien vertrauensvoll an uns. Wir finden mit Ihnen gemeinsam die optimale Lösung in dieser Situation.

Zurzeit arbeiten wir alle von zu Hause aus und versuchen gemeinsam das Beste aus dieser herausfordernden Situation zu machen. Daher haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir Sie optimal unterstützen können. Zudem möchten wir Ihnen und Ihren Studienteilnehmern Tipps mitgeben, damit Sie Ihre Forschungsprojekte weiterverfolgen können.

Kein direkter sozialer Kontakt bedeutet nicht unbedingt, dass man keine physiologischen Messungen oder Experience Sampling Studien durchführen kann.

Optionen für Studien

Folgende Maßnahmen können ergriffen werden:

  • Probanden können über Telefon oder Videokonferenz kontaktiert, rekrutiert und eingewiesen werden.
  • Sensoren können für die Messung vorkonfiguriert und per Post ausgeliefert werden.
  • Sensoren können von Probanden nach Beendigung der Messung an Forscher verschickt und bequem von zu Hause ausgelesen werden.
  • Für die Auswertung der Daten auf dem Homeoffice Rechner können Sie sich freie DataAnalyzer Lizenzen herunterladen. Diese sind für 30 Tage gültig, danach können wir Ihnen eine weitere Verlängerung gewähren.
  • Wenn Sie Experience Sampling mit unserer Plattform movisensXS durchführen, können Sie ihre Probanden auch ohne persönlichen Kontakt in eine Studie aufnehmen (siehe unten).
  • Wir bieten in dieser Zeit vermehrt telefonischen Support an.

Bitte achten Sie bei allen Studien auf eine gründliche Desinfektion aller eingesetzten Materialien (Sensoren, Brustgurte, Armbänder, Smartphones). Hinweise dazu können Sie unseren Handbüchern entnehmen, oder uns direkt kontaktieren.

Für die Desinfektion von Smartphones empfehlen wir alkoholfreie, viruzide Desinfektionstücher. Bitte beachten Sie bei allen Desinfektionsprodukten auch die Hinweise des Herstellers.

Sollten Sie Ideen oder eigene Erfahrungen in der momentanen Situation gesammelt haben, die Sie gerne mit der Community teilen möchten, dann können Sie uns diese gerne zukommen lassen. Wir werden diese dann hier veröffentlichen.

Covid-Studien

Coping with stress in emergency situation (Stressiga toimetulek eriolukorras)
In dieser Studie wird untersucht, wie die Menschen, die durch COVID-19 verursachte Notsituation erleben und welche Ressourcen es gibt diese besser zu bewältigen.
Die Studie besteht aus zwei Phasen. In der ersten Phase werden mehrere Fragebögen zur psychischen Gesundheit, zur Bewältigung, zur Persönlichkeit, zur Gefühlsregulation und deren Beziehung zum Essverhalten abgefragt. Und in der zweiten Phase werden Freiwillige, zu ihren emotionalen Erfahrungen und Strategien der Emotionsregulation mittels movisensXS über ihr Smartphone befragt.
Die gesamte Studie wird im Herbst mit den gleichen Teilnehmern wiederholt, um die langfristigen Auswirkungen der Stresssituation im Auge zu behalten.

EMA-Studien

The COVID-19 crisis, stress, mood, and behaviour: an ecological momentary assessment study
Das Ziel der Studie ist es die Auswirkungen der Corona-Krise hinsichtlich Stress, Stimmung und Verhalten zu untersuchen, wobei ein EMA (Ecological Momentary Assessment)-Ansatz über eine Smartphone-App von movisens verwendet wird.
Den Teilnehmern werden mehrmals täglich Fragen zu ihrem aktuellen Befinden gestellt, und zwar über eine Benachrichtigung durch eine angepasste movisensXS-App auf ihrem Smartphone. Auf diese Weise können Daten im Alltag und in Echtzeit erfasst werden.

Ansprechpartner

Gerne sprechen wir mit Ihnen über Ihre aktuelle Lage und versuchen gemeinsam eine gute Lösung zu finden um weiter arbeiten zu können. Kontaktieren Sie uns kostenlos und unverbindlich, damit wir einen Gesprächstermin mit ihnen vereinbaren können, oder rufen Sie uns an.

Dr. Stefan Hey
Research Consultant

+49 (721) 381344-16
stefan.hey@movisens.com

Darren McLennan
Research Consultant

+49 (721) 381344-20
darren.mclennan@movisens.com

Moritz Parr
Research Consultant

+49 (721) 381344-15
moritz.parr@movisens.com



movisensXS

Weitere Informationen zu den oben genannten Empfehlungen:

Um movisensXS auch in Zeiten von CoVid-19 einzusetzen, empfehlen wir die Kopplung der Smartphones der Probanden über die Probandenlinks.


Dabei kann der Link verschickt werden, welcher unter dem QR-Code angezeigt wird. Öffnet der Proband diesen Link auf seinem Smartphone, wird er durch den Set-Up Prozess von movisensXS geleitet.



Reinigung

Desinfektion von Sensoren und Textilien:

Bei Rücklieferungen von Probanden müssen Textilien und Sensoren vor der weiteren Bearbeitung desinfiziert werden.

  • Schutzhandschuhe benutzen
  • Textilien und Sensoren mit Meliseptol Rapid einsprühen
  • Lieferverpackung ebenfalls desinfizieren (Koffereinlage) oder entsorgen (Versandhüllen, Kartonagen)
  • Desinfektionsmittel mindestens 2 Minuten einwirken lassen
  • Textilien mit klarem Wasser abspülen, Sensoren abtrocken
  • Händedesinfektion