Wie verhält sich unser Herz unter Wasser?

Cuore e Subacquea

Giuseppe Di Tursi vom Politecnico di Milano untersucht in seiner aktuellen Studie "CUORE E SUBACQUEA" die Herzphysiologie während des Tauchens mit den EKG-Sensoren von movisens. Hierbei handelt es sich um die erste Studie, die sich mit der Durchführbarkeit der Überwachung des Elektrokardiogramms und des Seismokardiogramms (d.h. der Messung der durch die mechanische Aktivität des Herzens verursachten Brustkorbvibrationen) während einer Tauchsitzung befasst.
Das Hauptziel und die Innovation dieser Untersuchung liegt in der Bewertung und Quantifizierung der spontanen Anpassung der Herzmuskelmechanik an die Unterwasserumgebung.

Wir freuen uns, Guiseppe Di Tursi bei seiner Forschungsarbeit mit unseren Technologien unterstützen zu können und sind sehr gespannt auf die kommenden Ergebnisse dieser Studie.

Wir stellen unseren neuen Schlaf-Report vor!

Person mit Buch auf dem Sofa eingeschlafen

DataAnalyzer

Wieder einmal erweitern wir die Möglichkeiten des DataAnalyzers und integrieren einen neuen Schlaf-Report. Der Schlaf-Report bietet einen schnellen visuellen Überblick über die Schlafaktivität der Teilnehmer.
Er ist das perfekte Werkzeug, um das Schlafverhalten der Teilnehmer schnell zu bewerten und dient gleichzeitig als Motivation, um die Studientreue zu fördern.

Mehr zum DataAnalyzer

Gewinner Studenten Projekt des Jahres 2021

Die Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs zum Studentenprojekt des Jahres 2021 von movisens stehen fest!

Im letzten Jahr hat movisens mehr als 15 spannende Studentenprojekte betreut und ihre Bewerbungen für den Wettbewerb erhalten. Da alle Projekte bahnbrechend und innovativ waren, war es für uns nicht einfach, den Gewinner zu küren. Dennoch kann es nur einen Gewinner geben, also...
… Herzlichen Glückwunsch an Wiebke Blum & Paulina Blum von der Aalborg Universität zum Gewinn des Studentenprojekt des Jahres 2021!


How does it feel to walk in Berlin?
Designing an Urban Sensing Lab to explore walking emotions through EDA sensing
read the whole paper...
movisens gratuliert noch einmal zu dieser wichtigen Forschungsarbeit!

Ecological Momentary Assessment

Wie beeinflussen Affekte die Ernährung und das Aktivitätsniveau bei Binge-Eating Erkrankung?
Die aktuelle Studie von Bridgette Do von der Univerität Southern California "Associations among affect, diet, and activity and binge-eating severity using ecological momentary assessment in a non-clinical sample of middle-aged fathers" untersuchte diese Zusammenhänge mit Hilfe des Ecological Momentary Assessment.
Finden Sie heraus, wie diese Studie durch unsere Lösungen für das Experience Sampling ermöglicht wurde!

Webinar: HRV Monitoring mit movisens

Nehmen Sie an unserem Webinar "HRV Monitoring mit movisens" teil und erfahren Sie mehr über die praktische Umsetzung zum HRV-Monitoring. Lernen Sie, wie Sie mit minimalem Aufwand ein qualitativ hochwertiges Signal aufnehmen können.

Wir stellen Empfehlungen für HRV-Monitoring vor und demonstrieren wie der EcgMove 4 zu verwenden ist. Erfahren Sie, wie wichtig das von movisens verwendete Messverfahren ist, um qualitativ hochwertige Daten für die HRV-Analyse zu erfassen.
Darüber hinaus freuen wir uns, einen erfahrenen Wissenschaftler der Universität Graz begrüßen zu dürfen, der über seine Erfahrungen mit dem HRV-Monitoring berichten wird und dabei vor allem auf die neue Methode der interaktiven HRV-Bewertung eingehen wird.

Melden Sie sich kostenlos an. Wir können es kaum erwarten, Sie online zu sehen!

Webinar: Research during a pandemic – jetzt verfügbar!

Die COVID19 Pandemie zwingt Wissenschaftler nach neuen Wegen zu suchen!
Um Wissenschaftler in Zeiten der Pandemie zu unterstützen, organisierte movisens erfolgreich ein kostenloses Webinar zum Thema "Research during a pandemic".
Für alle, die nicht am Webinar teilnehmen konnten, haben wir die Präsentation auf unserer Webseite zum ansehen.

movisens freut sich darauf, Sie beim nächsten Webinar "Best practice session with movisens: The valid and reliable measurement of sedentary behavior" wieder begrüßen zu dürfen! Melden Sie sich gleich jetzt an.

Anmeldung Webinar

Forschung in Zeiten einer Pandemie

Die aktuelle Situation stellt auch die Forschung vor eine große Herausforderung.
Im Webinar: Research during a pandemic weist movisens Ihnen auf, wie sie mit unseren Produkten Ihre Ambulatory Assessment Studie auch in Zeiten einer Pandemie weiterführen können.
Hierbei werden Umsetzungsmöglichkeiten zu kontaktfreiem Arbeiten mit den Produkten von movisens sowie spezielle Features vorgestellt.

Zögern Sie nicht und melden Sie sich direkt für das Webinar hier an.

Sensoren zur Messung der Atmung

Die Atmung liefert wichtige Informationen über die psychische und physische Belastung.
Um Forscher in ihren Projekten zu unterstützen, wurde auf Wunsch eines Kunden ein Atemsensor in den Move 4 integriert. Dieser zeichnet die Atemfrequenz des Probanden über einen Brustgurt auf und übermittelt diese Informationen über die Bluetooth-Schnittstelle direkt an die Software des Forschers. Dies ermöglicht neben den bekannten Datenaufzeichnungen auch eine kontinuierliche Erfassung der Atmung im Alltag.
Erfahren Sie mehr über diese kundenspezifischen Anpassungen von movisens

Die Bedeutung der Akzelerometrie zur Erfassung körperlicher Aktivität

Der Artikel „Assessing physical behavior through accelerometry – State of the science, best practices and future directions“ (Buchartz et al., 2020) gibt einen aktuellen Überblick über die Möglichkeiten der Akzelerometrie und gibt Empfehlungen für die Verwendung.
Beschleunigungssensoren bieten Forschern heutzutage die Möglichkeit objektive Daten über die Intensität und Dauer der körperlichen Aktivität über einen Zeitraum von mehreren Tagen bis hin zu mehreren Wochen und Monaten zu erfassen.

Möchten Sie körperliche Aktivität analysieren?

Dann erfahren Sie mehr, wie Sie durch den Einsatz unserer Aktivitätssensoren körperliche Aktivität im Alltag richtig aufzeichnen und bequem analysieren können.

Move 4 und LightMove 4 – ideal für den Einsatz zur Erfassung Körperliche Aktivität

Der Aktivitätssensor Move 4 von movisens erlaubt eine kontinuierliche, objektive Erfassung von körperlicher Aktivität im Alltag. Aus den Messparametern (3-Achsen Beschleunigung, Drehrate und barometrischer Druck lassen sich eine Vielzahl an Kategorien und Ausgabeparametern wie z.B. Physical Activity (PA), Sedentary Behaviour, Sleep und Physical Activity Metrics ableiten.
Durch den integrierten Drucksensor verbessert sich sowohl die Aktivitätsklassifikation wie auch die Genauigkeit der Energieumsatzschätzung. So ist z.B. normales Gehen von Treppensteigen problemlos zu unterscheiden.
Ein weiteres Plus bietet das Model LightMove 4 der zusätzlich einen integrierten Lichtsensor beinhaltet. Dieser smarte Lichtsensor erkennt nicht nur die Art des Umgebungslichts sondern ist auch hervorragend geeignet zur Erkennung der Schlafabsicht.

Alle Ausgabeparameter auf einen Blick

Kategorie

Ausgabeparameter

Live Analysis

Physical Activity Metrics

MAI (MovementAcceleration Intensity)

BFEN (Band-pass Filtered Euclidean Norm)

HFEN (High-pass Filtered Euclidean Norm)

EN (Euclidian Norm)

ENMO (Euclidian Norm Minus One)

HFENP (High-pass Filtered Euclidean Norm plus)

EEAC (EeacMean)

MAD (Mean Amplitude Deviation)

ZC (Zero Crossing)

PIM (Proportional Integrating Measure)

AWC (ActiWatch4Counts)

yes

no

no

no

no

no

no

no

no

no

no

no

no

Phsical Activity

Activity Level

Activity Class

Energy Expenditure

MET

Steps

Body Position

yes

yes

no

yes

yes

yes

Sedentary Behaviour

Sedentary

yes

Sleep

Sleep/Wake

no

Wear Detection

Worn/Not Worn

no

Das movisens Team plant und entwickelt für Sie gerne kundenspezifische Anpassungen bzw. Erweiterungen unserer Systeme. Eine sehr gefragte Anpassung ist die Integration eines IR-Temperatursensors in den Aktivitätssensor Move 4 und den EKG- und Aktivitätssensor EcgMove 4. Diese kundenspezifische Anpassung ermöglicht neben den bekannten Datenaufzeichnungen auch eine kontinuierliche Erfassung der Hauttemperatur im Alltag.

Weitere Messparameter

  • Interner Temperatursensor -> körpernahe Temperatur
  • IR-Temperatur-Sensor -> Hauttemperatur
  • Ambient ligth sensor -> Lichtintensität (Rot, grün, blau, clear, IR)
  • EKG-Verstärker -> EKG (1 Kanal)
  • EDA-Verstärker -> Hautleitwert, Elektrodermale Aktivität

Weitere Sensoren/ Erfassungsmöglichkeiten

Mobile Sensing

movisensXS bietet Forschern einen einfachen Zugang zu den Mobile Sensing-Funktionen von Smartphones. Die zusätzlichen Erkenntnisse, die durch Mobile Sensing gewonnen werden, können helfen, optimale Interventionszeitpunkte zu bestimmen. Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten von Mobile Sensing und Social Sensing in unserem Webinar oder den Lösungen die movisens Ihnen bietet.
Jetzt kostenlos anmelden